Ergebnisse der Sachsenmeisterschaft im
KFZ Veteranensport Sachsenmeisterschaft 2022

hier die Ergebnisse zum Downloaden:

Oldtimertreffen des Oldtimerverein Kohren-Sahlis ist immer das letzte der Saison – 2022 war der Andrang riesig – fast kein Wind für die Drachen

Drachenfest mit 2.000 Besuchern

Auch dieses Jahr trafen sich viele Oldtimerfreunde beim Drachenfest am 31. Oktober.

Über 650 Oldtimer – PKW, Dreiräder und Motorräder – kamen zum traditionellen Familienfest. Insgesamt waren es mehr als 2.000 Besucherinnen und Besucher, die kaum Platz fanden beim Elisenhof in Terpitz. „Wir sind überwältigt über diesen Erfolg. Wir freuen uns, dass wir bei den Oldtimern einen so guten Namen haben und Treffpunkt der Oldtimerszene in Sachsen zum Saisonende sind“, sagt der stolze, aber sichtlich erschöpfte Vorsitzende Frank Steinbach.

Das Geheimnis dieses Saisonabschluss in Kohren-Sahlis ist der Verbindung zwischen luftigen Drachen und bodenständigen Oldtimern. Denn während die Oldtimer eintreffen, sind Eltern mit ihren Kindern schon beschäftigt, Drachen in die Luft zu bringen. Die besten Drachen werden ausgezeichnet. Doch die Drachen haben diesmal den Flug verweigert. „Leider weht kein Wind – da können wir uns noch so bemühen – die gehen nicht in die Luft“ so der 13jährige Bruno Pahlig aus Borna. Er hat den 1. Platz für den schönsten Drachen gewonnen. Am Ostern dieses Jahres an der Ostsee hat er das Drachensteigen entdeckt und es ist zu seiner Leidenschaft geworden. Inzwischen hat er über 20 Drachen.

Trotz Windflaute wurde es aber niemand langweilig – denn die vielen Oldtimer luden zum Flanieren und Anschauen ein. Jeder Besitzer erzählte gern über sein Fahrzeug. So zum Beispiel der 71jährige Achim Engelhardt aus Rötha. Er hat ein besonderes Dreirad – eine Jawa Rikscha für drei Personen, Baujahr 1948. 2005 hat er sie gekauft. Der Aufbau hat komplett gefehlt. In sieben Jahren hat er das Fahrzeug anhand von Bildern nachgebaut. Oder der Morris Minor aus dem Jahr 1970. Karla und Karl-Heinz Timmel wollten einen besonderen Oldtimer, der hier nicht so oft aufzufinden ist. Der englische „Volkswagen“, der von 1948 bis 1971 1,6 Millionen Mal gebaut wurde, hat es ihnen abgetan. Gefunden haben sie im Internet. Sie sind dann mit dem Zug nach England gefahren und haben ihn abgeholt.

Höhepunkt des Drachenfestes war dann die Prämierung der Sachsenmeister. Und auch in diesem Jahr schnitten die Kohrener wieder mit am besten ab. Neun von ihnen standen auf dem Siegertreppchen, drei Mal als Erste, vier Mal Zweite und zwei Mal als Dritte. Nun beginnt für die Oldtimerfreunde die ruhigere Zeit. Die Fahrzeuge werden repariert und aufpoliert, damit sie dann am 1. Mai zum Start in die neue Saison in Espenhain wieder im neuen Glanz erstrahlen.

Über das Bild gelangen Sie zu Youtube und können das Video anschauen:

Die Skatsaison wird am Freitag den 30.09. 2022 eröffnet, Beginn: 19.00 Uhr